Folie hinter Plexiglas

Sein erstes Kernprodukt, das seinen Bekanntheitsgrad erheblich steigerte, war  das Streifenbild. Organisiert wie ein mittelständischer Betrieb betreibt Anselm Reyle sein Berliner Atelier.

Hier arbeiten bis zu 80 Mitarbeiter, die für und mit ihm seine Kunst entwickeln, produzieren und vertreiben. Mittlerweile ist dieser klassische Wertschöpfungsprozess eines Produktionsbetriebes Teil Reyles künstlerischer Aussage. Seine aktuelle Innovation: Folie hinter Plexiglas

http://www.3sat.de/mediathek/?obj=11406

Geschrieben in Künstler,Kunstmarkt von Christian Ziems | Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte seien Sie höflich und bleiben Sie beim Thema. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Sie mssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.

© Christan Ziems